X-SIDE

INTENSIVE VORBEREITUNG AUF DIE BEFÄHIGUNGSPRÜFUNG TÄTOWIEREN

für den schriftlichen und mündlichen Teil der Befähigungsprüfung im Bereich Kosmetik, eingeschränkt auf den Fachbereich Tätowieren.

Wiederhole gezielt in unserer Vorbereitung alle relevanten Themen, stelle verbliebene Fragen an unsere Profi-Trainer*innen und frische das Gelernte in 3 Tagen Intensivkurs auf.  
Gehe perfekt vorbereitet und bestens in die Arbeitsmaterie eingearbeitet zur Befähigungsprüfung!

Inhalte der Vorbereitung

  • Planung, Sicherheits- & Qualitätsmanagement
  • Anatomie, Somatologie, Dermatologie, Histologie, Geschlechtskrankheiten, Virologie, Bakteriologie, Pilzerkrankungen
  • Unfallverhütung
  • Hygiene & Erste Hilfe
  • Erstellung eines Entwurfes/Motives
  • Erstellung einer Tätowiervorlage nach vorgelegtem Motiv
  • Entwicklung einer Überdeckung
  • Theoretische Grundlagen der Tätowiertechnik

Mitzubringendes Material: Transparentpapier, Abdruckpapier/Stencil-Papier, Bleistifte, Farbstifte, Spitzer & Radiergrummi

ALLE DETAILS DER VORBEREITUNG AUF EINEN BLICK:

Bei dieser Ausbildung werden Dich voraussichtlich folgende Trainer begleiten: Bianca Denk, Hannes Bruckner, Max Spitt.
Wir behalten uns vor, im Bedarfsfall einen Ersatzreferenten zu stellen.

Voraussetzungen:
Tätowierer*innen, die sich gezielt auf das Modul 2, die Fachlich mündliche Prüfung und das Modul 3, die Fachlich schriftliche Prüfung vorbereiten wollen.
Dauer:
3 Tage // 30 UE
Teilnehmer:
max. 6 Teilnehmer*innen
Kosten:

€ 1197,- netto

Abschluss:
Zertifikat

Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung / 3 Tage

Berufsbild / Tätigkeitsbereich:
Tattoo Beratung
Abklärung möglicher Kontraindikationen
Beratung Heimpflege
Korrektes Vorzeichnen
Behandlung: Tattoo, Cover-up
Professionelle Nachversorgung
Weitere Perfektionsbehandlungen

Zielgruppe:
Tattoo-Atrost*innen in Ausbildung, die vor Antritt zu Befähigungsprüfung Auffrischung und Vertiefung der Materie wünschen.

Berufsberechtigung:
Positiv abgeschlossene Diplomausbildung lt. BGBL. II Nr. 139/2003 bzw. Positiv abgeschlossener
Berufslehrgang als Tätowierer
Unbescholtenheit
Körperliche, geistige und seelische Gesundheit sowie Hepatitis B Impfung
Vertrauenswürdigkeit

Berufsausübung:
Dienstverhältnis mit passender Gewerbeberechtigung
Absolvierung der Arbeitsprobe zum Gewerbe: Kosmetik (Schönheitspflege) eingeschränkt auf Tattoo

Berufsbezeichnung
Tattoo Artist

Ausbildung:
Erfolgt lt. BGBL. II Nr. 139/2003 und umfasst 30 UE
Zugangsvoraussetzung ist gesundheitliche Eignung, Vertrauenswürdigkeit, Pflichtschulabschluss und
Lebensalter von 16 Jahren mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten sowie positiv absolvierter
Schnupperkurs Tattoo der Gaube Akademie.
Abschluss der Ausbildung ist eine schriftliche Stärken-/Schwächen-Analyse mit einer praktischen
Arbeit in einem bestimmten Zeitfenster.

Rechtsgrundlagen:
Verordnung der Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Kosmetik
(Schönheitspflege), BGBL. II Nr. 139/2003
Verordnung der Ausübungsregeln für das Piercen und Tätowieren durch Kosmetik
(Schönheitspflege)-Gewerbetreibende, BGBL. II Nr. 141/2003
Verordnung über die Änderung der Ausübungsregeln für das Piercen und Tätowieren durch Kosmetik
(Schönheitspflege)-Gewerbetreibende, BGBL. II Nr. 261/2008
Verordnung der Ausübungsregeln für Fußpflege, Kosmetik und Massage durch Gewerbetreibende,
BGBL. II Nr. 262/2008


Termin

Ort

Anmerkung

Momentan sind für diese Ausbildung keine Termine verfügbar.

Details zu den Ausbildungsorten findest Du unter Kontakt/Standorte.

Bei Unklarheiten oder zusätzlichen Fragen zur Ausbildung Tätowieren Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung, kannst Du uns gerne per Telefon unter +43-316-6824700 oder E-Mail kontaktieren.
Gerne beraten wir Dich auch persönlich vor Ort in Graz, bitten jedoch um vorhergehende Terminvereinbarung.

Du hast Fragen?
Ruf uns an oder schreib eine eMail!

CONTACT

Wien | Cothmannstraße 5-7
Graz | Schwimmschulkai 108 
Wels | Eisenhowerstraße 2

GARANTIERT BESTE QUALITÄT 

Zertifikat Tätowieren Zertifikat Piercen Zertifikat TÜV